kjb-bremen.de

Gemeinsam für Veränderungen

Du willst eine Kirche, die sich mutig den Menschen und der Welt öffnet?

Du willst eine Kirche, die auf den Menschen hört und sie verstehen will?

Du willst eine Kirche, in der Menschen offen miteinander sprechen können, ohne Über-oder Unterordnung, ohne Ausgrenzung, ohne Denkverbote und ohne Verurteilungen?

In den letzten Wochen und Monaten wurde der Ruf nach Veränderungen innerhalb der katholischen Kirche – insbesondere im Bistum Osnabrück – immer lauter.

Es gibt vieles, auf das kritisch geschaut, Traditionen, die hinterfragt und strukturelle Veränderungen, die angestoßen werden müssen. Viele hauptamtliche Mitarbeiter*innen, aber auch ehrenamtlich Tätige, jung wie alt, fordern, dass nicht mehr nur geredet, sondern auch gehandelt wird. #tunstattblala

Ganz in diesem Sinne wurde ein Brief von der Vertretung der pastoralen Mitarbeiter*innen des Bistums verfasst. Mit diesem Schreiben werden Forderungen zur Veränderung in der Kirche gestellt bzw. benannt. Gleichzeitig soll der Brief eine Rückenstärkung für unseren Bischof Franz-Josef sein, diese Veränderungen im Bistum mutig anzugehen.

Wenn Du dich diesem Brief anschließen möchtest, freuen wir uns über Deine Unterschrift: http://bit.ly/316qyEq

Packen wir's an!!
Euer Team von KJB und BDKJ!

« zurück